Skip to main content

Titleist Golfbälle: Was sind Titlist-Bälle eigentlich?

Titleist ist ein namhafter Hersteller von Golfequipment, sowie die führende Marke im Vertrieb von Golfbällen. Die ausgesprochen hohen Qualitätsstandards, die diese Golfbälle erreichen, sind unter Profi- und Amateurgolfern erkannt worden und somit sehr beliebt auf dem Grün. Seit mehr als 30 Jahren spielt die Mehrheit der Sieger auf der US-amerikanischen PGA-Tour mit Titleist Golfbällen. Dabei kommt zumeist das Modell Pro V1 oder Pro V1x zum Einsatz. Spesziell für Hobby-, Freizeitgolfer entwickelt wurde jedoch das Modell PTS SoLo. Für Golfer mit mittlerer und hoher Spielstärke, also für Amateure geeignet, sind die Bälle NXT Tour und NXT Extreme. Ihre spezielle, technologische Entwicklung und Fertigung macht das unglaublich gute Schlaggefühl der Titleist-Bälle, sowie deren herrausragende Flugeigenschaften und Kontrollmöglichkeiten aus.

Auch als Recyclingware erhältlich: Gut für die Umwelt, besser für den Geldbeutel

Bei Titlist Golfbällen handelt es sich um recycelte Bälle, welche zumeist kaum benutzt wurden, bis sie in einem See, im hohen Gras oder im Wald auf dem Green verschwunden sind. Titlist-Bälle sind also einfach wieder eingesammelte Golfbälle, die oft von sehr hoher Qualität sind. Der einmalige oder wenige Gebrauch schädigt einem Golfball nicht, er ist vielfach zu verwenden und dementsprechend wäre es schade, wenn verlorengegangene Bälle nicht einfach wiederbenutzt werden könnten. Da diese Golfbälle schon einmal oder wenige Male in Gebrauch waren, sind sie im Preis vergleichsweise sehr günstig zu erwerben. Recycling ist aber nicht nur gut für den Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt: Auf dem Grün liegengebliebene Golfbälle sind nicht nur störend, sondern können auch nicht biologisch von der Natur abgebaut werden. Wenn diese Golfbälle nicht wieder eingesammelt werden würden, würde ein jeder Golfplatz nach kurzer Zeit in verloren gegangenen Golfbällen versinken. Außerdem tut der eigene Ballverlust nicht ganz so weh, wenn ein gebrauchter Titlist-Ball im Wasser landet.

Verschiedene Golfball-Modelle: Für jeden etwas dabei

Da Titleist verschiedene Modelle an Golfbällen für unterschiedliche Einsatzzwecke konzipiert hat, im Folgenden noch einmal alle Modelle mit exaktem Markennamen, sowie speziellen Einsatz in der nachstehenden, übersichtlichen Tabelle.

Bei namhaften Profis beliebt:

  • Pro V1x
  • Pro V1

Für Amateure auf mittlerem bis hohem Niveau entwickelt:

  • NXT Tour
  • NXT Extreme
  • NXT Tour S
  • NXT Tour S geld (Besser zu sehen)

Auch für Freizeit-Golfer geeignet:

  • PTS SoLo
  • Velocity
  • recycelte Titlist-Bälle (verschiedene Modelle)